Ulrich Craemer

Ulrich Craemer

Studiengang:
Journalismus
Kamera
Schnitt

Kurse:
Medienabend II: Produktion und Analyse

Ulrich Craemer studierte Politische Wissenschaften, Geschichte und Zeitungswissenschaft an der LMU in München. Danach arbeitete er als Redakteur und Reporter beim ZDF Landesstudio Bayern. Von 1968 bis 1970 legte er ein Zwischenspiel im Ausland ein und arbeitete als Redakteur in Toronto, Kanada. Danach kehrte er als Reporter zum ZDF Landesstudio Bayern zurück.

Ab 1979 war er Moderator der ZDF-Sendung Drehscheibe, übernahm von 1991 – 1993 die Leitung des Landesstudios Bayern. Daran anschließend, bis Oktober 1998, war er Chefredakteur Fernsehen des Südwestfunks Baden-Baden. Parallel dazu war er Leiter und Moderator des ARD Politmagazins Report Baden-Baden, Tagesthemen-Kommentator, Moderator von ARD-Sonder- und Schwerpunktsendungen, Moderator von politischen Diskussions- und Wahlsendungen, Anwalt in der politischen Streitsendung Pro und Contra vom SWR sowie Abwesenheitsvertreter des Fernsehdirektors.