Giorgio Marino

Studiengang:

Kurse:

Giorgio Marino
Abschlussjahr: 2008
Studiengang: Animation

Warum an die BAF?
Das praxisnahe und teamorientierte Arbeiten an der BAF, zusammen mit dem exzellenten Fachwissen das einem nahegelegt wird, hat mich bestens auf die VFX-Branche vorbereitet. Vor der BAF hatte ich einen Traum, seit meiner Ausbildung lebe ich diesen.

Was ich jetzt tue
Giorgio Marino arbeitet in London als Digital Compositor bei Double Negative. Zuvor war er u.a. für Scanline, MPC, Primefocus und Trixter tätig.
Im Lauf seiner Karriere hat er an vielen international bekannten Filmen mitgewirkt, darunter Fast & Furious 6, Prometheus und Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides.