Michel Morales

Studiengang:
Produktion

Kurse:
Produktion
Kalkulation

Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium besuchte Michel Morales die University of Southern California. Im Jahr 1998 erhielt er den Master of Fine Arts in Motion Picture Producing. 1998/99 arbeitete er als Produktionsleiter, Projektbezogen an der ‚Hochschule für Film und Fernsehen’ in München. 1999 gründete Michel Morales seine erste Filmproduktion, die „Haifisch GmbH“. 2001 erhielt er das VGF Stipendium.

Dieses Stipendium von der „Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken” wird jährlich von einem Gremium hochrangiger Vertreter der deutschen Filmwirtschaft an die besten unabhängigen Nachwuchsproduzenten vergeben.

2013 wurde Michel Morales in den Vorstand des Verbands Deutscher Filmproduzenten gewählt. im Jahr 2014 war er Mitglied der Auswahljury für den dt. Beitrag im Oscar – Wettbewerb für den besten nicht englischsprachigen abendfüllenden Kinofilm. Michel hat in den letzten 15 Jahren circa 24 Filme im Bereich Non-Fiction und Fiction produziert. Seit 2015 ist Michel Morales an der Bayerischen Akademie für Fernsehen Dozent für den Studiengang TV-Producer.