Martin Berthoud

Studiengang:
Produktion

Kurse:
Programmschemata

Martin Berthoud absolvierte ein Politik- und Deutschstudium an der Universität Marburg. Zusätzlich studierte er Philosophie und Pädagogik. 1983 – 1986 war er Medienreferent im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik Frankfurt – zuletzt als Leiter des Fachbereichs Hörfunk und Fernsehen. Ab 1986 war er als Redakteur in der ZDF-Planungsredaktion tätig, die er von 1993-98 leitete. 1997 wurde er in die Programmkommission des ARD/ZDF-Kinderkanals berufen und wurde Mitglied der Beauftragtenkonferenz für den Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix.

Seit April 1998 ist Martin Berthoud Leiter der Hauptabteilung Programmplanung beim ZDF und ist für die Programmschema- und Sendeplanung, die Planung der Programm-Mittel und Produktionsressourcen sowie seit einigen Jahren die Sendeleitung der Programmausspielung verantwortlich. Unter seiner Leitung wurden die letzten Programmschemaveränderungen des ZDF-Hauptprogramms vorbereitet, eine kontinuierliche nationale und internationale Formatbeobachtung eingerichtet sowie eine Koordination der Planung der vom ZDF verantworteten Kanäle aufgebaut.

Seit 1998 nimmt Martin Berthoud Lehraufträge an der Bayerischen Akademie für Fernsehen wahr.