Herbert Lehner

Studiengang:
Kamera

Kurse:
Gestalten mit geringen Mitteln

Nach einer filmtechnischen Ausbildung bei der Firma Sachtler und beim Bayerischen Fernsehen dreht Herbert Lehner seit 1990 Magazinbeiträge, Reportagen, Dokumentationen, Feature und szenische Produktionen. Seine Philosophie beim Filmemachen lautet: Weniger ist mehr! Er arbeitet mit geringen technischen Mitteln, um ein möglichst authentisches Bild der Protagonisten und Situationen zu zeichnen. Dabei entstehen Werke von hohem künstlerischen und handwerklichen Anspruch und eine Nähe zu den porträtierten Menschen, die ihresgleichen sucht.

Seit 1992 hält Herbert Lehner Seminare über Filmgestaltung, Dramaturgie in Film und Fernsehen, Lichtgestaltung und den professionellen Umgang mit der Kamera. Er ist Dozent an der ARD/ZDF-Medienakademie in Nürnberg und der Bayerischen Akademie für Fernsehen in München. Herbert Lehner wurde in den letzten Jahren bereits vier Mal für den Deutschen Kamerapreis nominiert.