Dr. Heinz Gerhard

Dr. Heinz Gerhard

Studiengang:
Journalismus
Kamera
Schnitt
Animation

Kurse:
Markt- und Zuschauerforschung

Nach seinem Studium der Politikwissenschaft und Literaturwissenschaft an der Universität Mannheim 1974 bis 1980 und dem Studium der Politik- und Gesellschaftswissenschaften am Europäischen Hochschulinstitut (EHI) Florenz 1980 bis 1983, promovierte Dr. Heinz Gerhard 1988 am Europäischen Hochschulinstitut (EHI) Florenz über Programmvielfalt und Publikumsakzeptanz des öffentlich-rechtlichen und des kommerziellen Fernsehen. 1984 wurde er Geschäftsführer am Forschungsinstitut für Gesellschaftliche Entwicklung (FGE) der Universität Mannheim, bis er 1989 stellvertretender Leiter der ZDF-Medienforschung wurde. Hier ist er für quantitative und qualitative Markt- und Medienforschung zur Zuschauerakzeptanz tätig, die als Entscheidungshilfe für Redaktionen und Geschäftsleitung dient.

Neben seiner Dozentur an der BAF lehrt Dr. Heinz Gerhard an der Universität Tübingen, der Universität Trier, dem Mainzer Medieninstitut der Universität Mainz und der Berufsakademie Ravensburg. Von Dr. Heinz Gerhard gibt es außerdem vielfältige Veröffentlichungen zur Fernsehforschung.