19./20.10.2017 Drehen mit DSLR Kameras

Studiengang:

Kurse:

Das Aufkommen von digitalen Fotoapparaten mit der Möglichkeit der Live-View-Aufzeichnung hat vor allem im Independent- und Low-Budget Bereich neue Möglichkeiten des Filmemachens und der Gestaltung eröffnet.

Der zweitägige Workshop gibt Einblick in die wichtigsten Aspekte, die man beim Drehen beachten muss um professionelle Ergebnisse zu bekommen.

  • Facts&Figures, Einstellungen vor Drehbeginn
  • My Menue – zum Drehen sinnvolle Settings
  • Chancen und Herausforderungen beim Drehen mit DSLR
  • Nachteile und passende Problemlösungen
  • Monitoring
  • Aufzeichnung des ausgegebenen HD Signals mit externen Aufnahmegeräten
  • Technische Kontrolle beim Download
  • Postproduktion, Bild- und Ton-Synchronisation, Konvertierung für den
  • Schnitt, Kompatibilität der h264 Daten
  • Sinnvolle Archivierungs-Struktur, Metadaten und Timecode
  • Synchronisation mehrerer Kameras

 

Dozentin: N.N.