Barbara Dickmann

Barbara Dickmann

Studiengang:
Journalismus
Kamera
Schnitt

Kurse:
Sprechen, Magazin

Barbara Dickmann war von 2003 bis 2008 Leiterin der ZDF-Redaktion ML Mona Lisa. Begonnen hat sie beim Hessischen Rundfunk, war Feature-Autorin, Redakteurin und Moderatorin aktueller Hörfunkmagazine. 1971 wechselte sie zum Fernsehen als Moderatorin der Hessenschau. 1977 ging sie zum NDR und moderierte die tagesthemen. 1983 wurde sie Leiterin des Bonner STERN-Büros.

Für ihre Arbeit erhielt Barbara Dickmann unter anderem 1972 den Regionalfilmpreis für die beste investigative Dokumentation (Kredithaie). 1981 erhielt sie den BAMBI für die beste Moderatorin politisch aktueller Fernsehsendungen, 1991 wurde sie mit dem Deutschen Journalistenpreis für das Film-Feature Ugandas sterbende Mütter durch die Deutsche Aids-Stiftung und das Land Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.