Datenschutzerklärung

1. Wer betreibt diese Website?

Wir, d.h. die Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien e.V.; Beta-Straße 5, 85774 Unterföhring; Telefon 089 42 74 32 – 0; Telefax 089 42 74 32 – 2; Email: info@fernsehakademie.de als Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

2. Wie verarbeiten wird Ihre personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dieser Webseite?

Server-Log-Dateien

Standardmäßig erfassen wir bei Ihrem Besuch der Webseite automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Diese Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. Es ist unser berechtigtes Interesse, die Webseite zu optimieren und sie vor Angriffen, Störungen und Schädigungen zu schützen und etwaige Sicherheitsvorfälle aufzuklären.

Cookies

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in diesen Informationen zum Datenschutz gesondert behandelt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten (z.B. Vor- und Nachname; Straße und Hausnummer; PLZ und Ort; E-Mail; Telefon; Studiengang Ihres Interesses; Alter) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet.

Dies stützen wir auf die von Ihnen durch die freiwillige Kontaktaufnahme erfolgte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Sobald Ihre Anfrage abschließend bearbeitet ist, löschen wir die Ihre Daten.

Bewerbungsformular

Wenn Sie uns per Bewerbungsformular Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Bewerbungsformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten (z.B. Vor- und Nachname; Straße und Hausnummer; PLZ und Ort; E-Mail; Telefon; Studiengang Ihres Interesses; Alter; Motivationsschreiben; Bewerbungsunterlagen) zwecks Bearbeitung der Bewerbung (inkl. der Aufnahmeprüfung) und eines sich ggf. anschließendem Studienverhältnisses für zwei Jahre gespeichert und verarbeitet.

Dies stützen wir auf die von Ihnen durch die freiwillige Einreichung der Bewerbung erfolgte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO bzw. auf Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern die übersendeten Bewerbungsunterlagen besondere Kategorien von personenbezogene Daten enthalten (z.B. aus dem Foto erkenntliche ethnische Herkunft oder religiöse Weltanschauung)). Sofern Sie das Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben und ein Studienverhältnis mit uns eingehen, stützen wir die weitere Speicherung und Verarbeitung auf den dadurch entstehenden Vertrag (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO).

Newsletter

Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO).

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen im Falle einer parallelen Kontaktanfrage) bleiben hiervon unberührt.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

MailChimp
Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield” (vgl. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active ). Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Es werden auch Daten gespeichert, um nachweisen zu können, dass Sie uns eine Einwilligung in den Newsletterversand gegeben haben. Derzeit ist dies der genaue Zeitpunkt der Newsletteranmeldung sowie die IP-Adresse bzw. der Standort, von welchem aus die Anfrage gestellt wird (sofern sich dies aus der IP-Adresse ergibt). Diese Verarbeitung stützen wir auf eine gesetzliche Erlaubnis (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, im Streitfall nachweisen zu können, dass eine entsprechende Einwilligung erteilt wurde bzw. in Missbrauchsfällen ermitteln zu können.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen im Falle einer parallelen Kontaktanfrage) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Analyse Tools und Werbung

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- Maßnahmen werden –sofern nicht anders angegeben – auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Zweck des Einsatzes der kommenden Tracking-Maßnahmen ist es zum einen, eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherzustellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webeseite nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (zu weiteren Informationen zu Cookies, siehe den Abschnitt ‚Cookies‘). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ). Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung von personenbezogenen Daten durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf diesen Link: Google Analytics deaktivieren klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der Anwendung verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Die personenbezogenen Nutzungsdaten werden durch den eingesetzten Dienst für eine Dauer von maximal 14 Monaten ab ab dem Zeitpunkt der Erfassung gespeichert. Danach werden sie gelöscht oder anonymisiert.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Webseite nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics durch das vorstehend beschriebene Setzen eines Opt-Out-Cookies (durch Klicken auf den genannten Link) generell untersagen.

Google Analytics Remarketing
Unsere Webseite nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau für die in die USA übermittelten und auf den dortigen Servern gespeicherten Daten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ).

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten wie weiter oben erwähnt auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau für die in die USA übermittelten und auf dortigen Servern gespeicherte Daten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Google verarbeitet diese Daten in pseudonymisierter Form im Rahmen des Google-Werbenetzwerkes. Nur wenn Sie ausdrücklich gegenüber Google eingewilligt haben, die Daten ohne Pseudonymisierung zu verarbeiten, werden die Daten von Google ohne die Pseudonymisierung verarbeitet.

Die Nutzung des Google AdWords und Google Conversion-Tracking basiert wie eingangs dargestellt auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Analyse, Optimierung sowie der wirtschaftliche Betrieb unserer Webseite.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Facebook Pixel
Unsere Webseite nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. Dadurch können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten und zukünftige Werbemaßnahmen optimieren.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Google Web Fonts

Diese Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps
Diese Webseite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Webseite und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Die Nutzungsbedingungen für die Nutzung von Google Maps finden Sie unter folgendem Link: https://maps.google.com/help/terms_maps.html

Hotjar
Diese Website nutzt Hotjar. Anbieter ist die Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe (Website: https://www.hotjar.com).

Hotjar ist ein Werkzeug zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf unserer Website. Mit Hotjar können wir u. a. Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Hotjar kann dabei auch feststellen, wie lange Sie mit dem Mauszeiger auf einer bestimmten Stelle verblieben sind. Aus diesen Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, mit denen sich feststellen lässt, welche Websitebereiche vom Websitebesucher bevorzugt angeschaut werden.

Des Weiteren können wir feststellen, wie lange Sie auf einer Seite verblieben sind und wann Sie sie verlassen haben. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Sie Ihre Eingaben in ein Kontaktformular abgebrochen haben (sog. Conversion-Funnels).

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Nutzung von Hotjar und die Speicherung von Hotjar-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Wenn Sie uns aktiv Feedback geben, stützen wir die Verarbeitung auf die von Ihnen durch die freiwillige Eingabe erfolgte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO).

Deaktivieren von Hotjar
Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und folgen Sie den dortigen Anweisungen: https://www.hotjar.com/opt-out

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Hotjar für jeden Browser bzw. für jedes Endgerät separat erfolgen muss.
Nähere Informationen über Hotjar und zu den erfassten Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hotjar unter dem folgenden Link: https://www.hotjar.com/privacy

3. Werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?

Für die Umsetzung und den Betrieb unserer Webseite können wir mit Dienstleistern zusammenarbeiten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir mit jedem dieser Dienstleister einen entsprechenden Datenschutzvertrag abgeschlossen.

Derzeit setzen wir Dienstleister zum technischen Betrieb und zur Gestaltung der Webseite sowie zum Versand von Newsletten ein.

An andere Empfänger übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, wir oder der Empfänger ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe Ihrer Daten hat oder Ihre Einwilligung für die Weitergabe vorliegt. Darüber hinaus können Daten an andere Empfänger übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sind.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb des EWR weitergeben werden, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land; eine entsprechende Zertifizierung des Empfängers oder die Vereinbarung sog. EU-Standardvertragsklauseln) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

4. Welche Rechte haben Sie?

Sollten Sie einmal Anlass zur Beschwerde haben, sind im folgenden Ihre Rechte dargestellt. Bitten wenden Sie sich dazu – wie auch zu allen anderen Fragen zum Thema ‚Datenschutz‘ – an unsere Datenschutzbeauftragte, deren Kontaktdaten Sie weiter unten finden.

Ihr Recht auf Auskunft

Auf Ihre Anfrage erteilten wir Ihnen Auskunft, ob – und falls ja – wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Ihre Rechte auf Berichtigung und Vervollständigung

Unrichtige Angaben zu Ihrer Person werden wir unverzüglich berichtigen, wenn Sie uns einen entsprechenden Hinweis geben. Unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen wir auf Ihren Hinweis hin, wenn dies für die zweckgemäße Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.

Ihr Recht auf Löschung

Auf Ihre Anfrage löschen wir die bei uns zu Ihrer Person gespeicherte Daten. Da es für manche Daten (z.B. in Gesetzen) festgelegte Aufbewahrungsfristen gibt, erfolgt die Löschung solcher Daten allerdings erst, nachdem diese Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Gleiches gilt, wenn wir die Daten zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen benötigen.

Ihr Recht auf Sperrung

In bestimmten gesetzlich festgelegten Fällen sperren wir auf Ihre Anfrage hin Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten solche gesperrten personenbezogenen Daten dann nur noch in einem sehr beschränkten und durch die Datenschutzgesetze erlaubten Umfang.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf einer der gesetzlichen Grundlagen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e oder f der DSGVO verarbeiten, können Sie der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bei einem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, wenn nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung bestehen. Zwingende schutzwürdige Gründe bestehen für uns nie, wenn wir Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeiten.

Ihr Widerrufsrecht bei einer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihr Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Beschwerden steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Wenden Sie sich hierzu an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort zuständig ist oder an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen. Unsere zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutz, http://www.lda.bayern.de

5. Was muss ich beachten, wenn ich unter 16 Jahren bin?

Wenn Sie unter 16 Jahren sind, sollten Sie personenbezogenen Daten nur mit Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten an uns übermitteln.

6. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert und wann werden diese wieder gelöscht?

Sofern wir über diese Webseite Daten im Bewerbungsverfahren erheben, verarbeiten und speichern diese personenbezogenen Daten für die Dauer des zwischen uns und Ihnen bestehenden Studienverhältnisses als Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines solchen Studienverhältnisses als vorvertragliches Rechtsverhältnis mit ein.
Ferner verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten erforderlich ist. Diese können sich z.B. aus dem Handelsgesetzbuch ergeben und bis zu zehn Jahren über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus betragen. Schließlich können andere gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsfrist erfordern. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn Beweismittel im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften erhalten werden.
Ist es nicht mehr erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte zu speichern, löschen wir diese regelmäßig. Ausnahme ist, dass deren Weiterverarbeitung zur Erfüllung von Zwecken erforderlich ist, die durch ein überwiegendes berechtigtes Interesse von uns nach von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt ist. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

7. Wer ist mein Kontakt bei allen Fragen rund um den Datenschutz?

In allen Fragen zum Thema Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, können Sie sich über folgende Kontaktdaten direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:
Bayerische Akademie für Fernsehen und Digitale Medien e.V.
Datenschutzbeauftragte
Beta-Straße 5
85774 Unterföhring.
E-Mail: monika.bangerter@fernsehakademie.de

8. Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Datensicherheit gibt es?

Die Webseite ist durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gegen die Risiken bei der Verarbeitung personenbezogener Daten geschützt. So nutzt diese Webseite zum Bespiel zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen, die Sie an uns als Betreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Wer ist für die Datenverarbeitung auf verlinkten Webseiten verantwortlich und was ist mit der Datenübertragung über das Internet?

Auf der Webseite können Links zu Internetseiten Dritter − mit uns nicht verbundener Anbieter (z.B. Facebook; Twitter oder Instagram) − enthalten sein. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung. Bitte beachten Sie daher die dort bereitgestellten Informationen zum Datenschutz.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

10. Wie können diese Informationen zum Datenschutz geändert werden?

Die an dieser Stelle angegebenen Informationen beschreiben den jeweils aktuellen Stand der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir werden dann diese Datenschutzinformationen entsprechend anpassen und auf dieser Seite veröffentlichen, so dass Sie sich an dieser Stelle jederzeit über diesen aktuellsten Stand informieren können.

Stand: Mai 2018