Herzlich Willkommen | BAF - Bayerische Akademie für Fernsehen e.V. in München/ Unterföhring

  • +++ Studienbeginn Oktober 2014 - JETZT bewerben! +++ Hier können Sie Infomaterial kostenlos anfordern +++ Marktführer Studienqualität - Wieso? +++ Was unsere Absolventen über die BAF sagen +++

     

Journalismus

Journalisten-Ausbildung: Reporter, Moderator und Interviewer
Reporter-Ausbildung

Informieren, moderieren, faszinieren und den Menschen in wenigen Minuten die Welt näher bringen...

 

... TV Journalist werden

Kamera

© Oliver Korac für BAF
Welt in Bildern erzählen

Erfahrene Praktiker vermitteln Ihnen alles, was Sie für einen erfolgreichen Karrierestart hinter der Kamera benötigen!

 

... Kameramann werden

Schnitt

Ausbildung zum Cutter/Video-Editor: Final Cut Pro & Avid mit Zertifizierung
Schnittstelle zum Erfolg

Präzision, Sinn für Dramaturgie und dem Gefühl für richtiges Timing...

 

 

...Cutter werden

Animation

Ausbildung TV-Design: VFX Artist, 3D Modelling, Stop Motion, Final Cut Pro, Avid
Animate Your Life!

Steigen Sie jetzt in den Bereich Animation, VFX und TV-Design als VFX Artist ein.

 

 

... VFX Artist werden

Produktion

berufsbegleitende Ausbildung zum TV Producer: das Meister-Bafög zum TV-Produktionsmanager
Einblick mit Durchblick

Der einjährige, berufs-

begleitende Aufbaustudien-

gang für Menschen, die bereits in der Medienbranche arbeiten.

...TV Producer werden

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

 

Unsere Studienberatung

Frau Irmi Freier

Tel.: +49 89-42 74 32-10

           

Frau Rosalia Kreppel

Tel.: +49 89-42 74 32-15

irmi.freier@fernsehakademie.de

 

    

 rosalia.kreppel@fernsehakademie.de

 

Unsere Absolventen!

Yeah! Unser 20. Jahrgang ist los! In den nächsten Tagen zeigen wir Euch hier verschiedene Showreels unserer Studiengänge "TV-Journalismus", "Kamera", "Schnitt" und "Animation & VFX", heute von VFX-Absolventin Sylvia.

 

Und noch mehr gibt es in unserer Galerie.

 

Außerdem geht's hier zum Abschlussfilm unserer Absolventen 2014.

Showreel von Sylvia - VFX 2014

Für mich waren die letzten 10 Monate einfach eine super Zeit, in der ich nicht nur viel gelernt habe, sondern vor allem meine Fähigkeiten und Vorstellungen frei entfalten konnte. Die BAF-Familie lebt vom gegenseitigen Austausch und das motivierte Miteinander. Für mich war es die optimale Lernumgebung mit dem Konzet "learning by doing".

powered by TV1.EU

Wissen kompakt und auf den Punkt gebracht

Du arbeitest bereits in den Medien und möchtest Dich weiterbilden? Ab Herbst starten wir viele neue Wochenend-Workshops.

Weitere Informationen erhältst Du von unserem Sekretariat:

Irmi Freier (089-42 74 32-10) und Rosalia Kreppel (089-42 74 32-15)

und ab Mitte September im Newsletter. Stay tuned!

 

Hier Newsletter abonnieren.

Die Fernsehakademie bildet aus zum

 

In der Weiterbildung ist der Studiengang

TV-Produktionsmanagement/ TV-Producer/in oftmals ein Garant für steile Karrieren geworden.

powered by TV1.EU

Sie wollen VFX Artist werden?

Dann entscheiden Sie sich für ein Studium an der BAF. In zehn Monaten legen wir den Grundstein für Ihre Karriere in den Bereichen Animation, On Air Design und TV-Design.

 

Der Bedarf an VFX-Spezialisten wächst seit Jahren stetig.

 

Sehen Sie hier einen Trailer des VFX Kurses - Die Aufgabe war: Entwerft und baut eine Sendeverpackung für die hauseigene Live-Sendung "Unter Medienleuten"- Start Ende November, nur knapp 2 Monate nach Studienbeginn. Über 200 Stunden Arbeit sind dann in jedes Projekt geflossen, sehen Sie hier: "The Incredible Machine"

 

Studienbeginn Oktober 2014

Bewerben Sie sich jetzt!

powered by TV1.EU

Du willst an der BAF studieren?

Unsere Studenten und Absolventen geben Tipps fürs Aufnahmegespräch und wie Du die 10 Monate Vollzeitstudium am besten für Dich nutzt...

Bewerbungstipps von unserer aktuellen Schnitt-Studentin Sabrina

Du interessierst Dich für ein Studium im Bereich Schnitt als Cutter / Editor an der BAF? Unsere Studentin Sabrina sagt Dir, wie Du bei uns an der Fernsehakademie studieren kannst.

powered by TV1.EU

Von der BAF nach Hollywood!

Unsere Journalismus-Absoventin Vanessa schickt Euch per Handyfilm Grüße aus Los Angeles.

powered by TV1.EU

Bewerbungstipps von Felix

Felix Parson studierte Journalismus an der Bayerischen Akademie für Fernsehen (Abschluss 2007) und an der Universität in Salzburg (Abschluss 2005).

 

    Seit September 2007 arbeitet er als Autor und TV-Producer für smac media & consulting GmbH, www.smac.de, einer Produktionsfirma in München. Er produziert  Dokumentarfilme und Magazinbeiträge für verschiedene deutsche und österreichische TV-Sender (BR, SWR, EinsPlus, ServusTV, ARD, ZDF).

2010 wurde er Gesellschafter der Firma und ist seitdem als Geschäftsführer und Produzent tätig.

 

    Ende 2010 gründete er zudem die Produktionsfirma milk film, www.milkfilm.de, die sich die Realisierung fiktionaler Stoffe zum Ziel gesetzt hat. Er erhielt als Produzent Nachwuchsförderung des FFF Bayern für den Kinofilm JASMIN, ein Kammerspiel, das Ende 2010 gedreht wurde. Ende 2011 wurde STAUDAMM realisiert, der 2013 auf vielen Festivals, unter anderem auf dem Max-Ophüls-Festival lief.

smac media co-produziert seit Mai 2012 die Sendung "Klub Konkret" für Eins Plus.

powered by TV1.EU

Bewerbungstipps von Philip

An der Bayerischen Akademie für Fernsehen absolvierte Philip die Weiterbildung TV-Produktionsmanagement, mit Schwerpunkt auf Dramaturgie und Ästhetik, ehe er sich im Jahre 2008 selbständig machte.

 

Heute verfügt Philip Fricker über langjährige Erfahrung in der TV- und Medienbranche und ist als freiberuflicher Regisseur und Autor für unterschiedliche Produktionsfirmen, Kreativagenturen oder TV-Sender tätig. Dabei arbeitet er sowohl im fiktionalen, wie im non-fiktionalen Bereich und realisiert darüber hinaus Werbe- und Imagefilme. Des Weiteren verfügt er über professionelle Expertise im Bereich der digitalen Medien und beschäftigt sich mit den transmedialen Entwicklungen von Film, Bewegtbild und Neuen Medien.

powered by TV1.EU

Bin ich schon drin? Die Eröffnung des BAF Crossmedia Lab

Am Donnerstag, dem 31. Januar 2014 zeigten wir erste Ergebnisse unseres Pilot-Projekts "Nachrichten aus der Zukunft", das die Studierenden in unserem neuen BAF Crossmedia Lab realisiert haben. Die technische Ausstattung des Raums wurde dankenswerterweise gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

Es trafen sich Politik und Medien. Zu Gast waren sowohl Vetreter des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der Gemeinde Unterföhring als auch viele Medienvertreter.

BAF Dozenten stellen Sich vor:

Das Geheimnis unseres Erfolges

Als gemeinnützige Organisation arbeitet die Akademie nicht gewinnorientiert.  Aus dem privaten Anteil Ihrer Studiengebühren plus den Fördergeldern des Freistaats Bayern plus den erheblichen Sponsorengeldern der  TV-Industrie und verschiedener Institutionen können wir Ihnen die einzigartige Studienqualität bieten, die unseren langjährigen guten Ruf begründet.

 

    Die sehr guten Chancen unserer Absolventen am Arbeitsmarkt, die aus dem Fördernetzwerk erwachsen, stehen an erster Stelle.

 

© Oliver Korac für BAF